Loading...
Rennberichte2017-12-10T14:32:54+00:00

Rennberichte als Ergänzung zur Ausschreibung.

Die Ausschreibung ist nicht wirklich aussagefähig? Oder die entscheidenden Details fehlen? Das ist durchaus möglich.

Hier findet Ihr die persönlichen SwimRun Rennerichte von unserem Team, aber auch von weiteren  Teilnhemern. Wie ist es Ihnen in den jeweiligen Rennen ergangen ? Was war unerwartet, bzw. was sollte beachtet werden.

Die perfekte Hilfestellung bei der Suche nach Eurem Rennen!

Den Rennkalender findet Ihr übrigens hier…

PS: Ihr habt auch einen Bericht, den Ihr hier veröffentlichen wollt? Gerne. Schreibt uns einfach an.

Ötillö Worldseries SwimRun Cannes

Bericht: Nina Ellmark Warum aufhören, wenn es gut läuft? Ja, wie kam es eigentlich zu dem kurzentschlossenen Start beim ÖTILLÖ SwimRun Cannes ? … reichte es nicht mit den 75km bei der WM oder dem stürmischen Koster-SwimRun an der schwedischen Westküste gut zwei Wochen später, oder noch eine Woche später dem ÖtillÖ 1000-Lakes in good old Germany? Eigentlich schon – aber warum aufhören, wenn es gut läuft, egal, mit wem ich starte? Ich war [...]

Ötillö SwimRun World Championship 2018

2018 - meine neue Chance bei der Ötillö SwimRun World Championship Kalt, frierend, entkräftet, enttäuscht und trotzdem auch stolz auf unsere Leistung konnten wir 2017 unsere Teilnahme an der Ötillö SwimRun World Championship nicht an der Ziellinie, am Vardshüs auf Utö, beenden. Die Bedingungen waren hart und wir ihnen nicht gewachsen. Ich haderte und haderte und wollte und wollte diesen Traum aber erleben. An eine direkte Quali ist nicht zu denken, die Chance "Director's Choice" [...]

Allgäu SwimRun Ambassador

Allgäu SwimRun Ambassador: Unser Einstieg in die faszinierende Welt des SwimRuns……. Im März 2018 nahmen wir aus Lust und Laune sowie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung an dem Gewinnspiel von Swimrun Germany und dem Running Magazine teil, die auf der Suche nach einem Ambassador Team für die noch junge Sportart SwimRun waren. Wir schrieben eine Bewerbung und - wer hätte es gedacht - Mitte April erhielten wir die Email, dass wir die Auserwählten [...]

Nimm niemals ein ÖTILLÖ Rennen auf die leichte Schulter

Nimm niemals ein ÖTILLÖ Rennen auf die leichte Schulter 3 Tage voller testen. Interviews und ein verkorkstes Rennen. Die Ötillö Rennen darf man einfach nicht auf die leichte Schulter nehmen. So was rächt sich. Aber von vorne. Wir treffen uns mit Niklas Karlsson und Francois-Xavier Li – also World of Swimrun und Swimrun France, um die Anzüge der neuen Saison zu testen und zu besprechen. Am ersten Tag ist es schlechtes [...]

Das „Grosse Ö“ – SwimRun World Championship 2017

Unsere Teilnahme an der SwimRun World Championship ÖtillÖ 2017 15. Oktober Gestern war die World Championship der Triathleten in Kona/ Hawaii. Die Schwimmbedingungen seien hart gewesen, „washing machine bumpy“ ….. sofort waren die Bilder über meine eigene Teilnahme an einer Weltmeisterschaft wieder da. DAS war „washing machine bumpy“. Die SwimRun World Championship 2017 wartete mit heftigsten Bedingungen auf. Ich habe, wir haben die Ziellinie nicht erreicht. Das nagt auch heute noch und die „Fehleranalyse“ lief [...]

ÖTILLÖ Final 15 K

ÖTILLÖ Final 15 k Barbara und Julian haben ja das große Los gezogen und starten dieses Jahr bei der Weltmeisterschaft. Der ÖTILLÖ Worldchampionship. Da ich nicht "nur" zum Begleiten mitkommen wollte, nutze ich die Gelegenheit an dem Sprint dem ÖTILLÖ Final 15 K 2 Tage vorher teil zunehmen. Als Partner ist ganz spontan und schnell Michael Gerlach vom SwimRun Rheinsberg mitgekommen. Merci dafür. Das hat wunderbar gepasst. Vorbereitung wäre auch nicht schlecht Der Morgen verläuft [...]

Bericht des Führungsradrabauken

Wie einst schon Hannibal - Teil 2 - der Führungsradrabauke berichtet Als uns der Mühlbach ausspuckt, ist Andreas schon da und koordiniert den Knotenpunkt. Mir wäre nach Pause, doch die machen Druck hinter mir. Was ein Stress. Jetzt auch noch bergauf zur Kinderklinik. Ach was sag ich, das ist DIE Himmelsleiter, so steil geht es aufwärts. Mein Ziel, vor den Athleten oben anzukommen, ist gleichermaßen verrückt wie irreal. Hannibal schafft Elefanten über die Alpen, dann [...]

Bericht des Führungsradler

Wie einst schon Hannibal - Teil 1 Hoch über den Köpfen seines Heeres, thront Hannibal auf seinem Elefanten Surus, die wärmende Morgenröte der vergangenen Tage ist dichten Regenwolken gewichen, die am Bergmassiv hängen. Dennoch ruht sein Blick starr auf dem Weg, der vor ihnen liegt. An einem Tag, wo einem der Regen  eisig den Rücken hinab rinnt, erklingen die Salpinx unbarmherziger als zuvor und sein Heer setzt sich ungehemmt in Bewegung. Ein Heer, [...]