Über pulsar.x

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat pulsar.x, 35 Blog Beiträge geschrieben.
3 02, 2018

Langdistanz ankommen – Engadin

2018-04-22T16:53:23+00:00 Von |Kommentare deaktiviert für Langdistanz ankommen – Engadin

Ihr wollt das ÖTILLÖ Worldseries Rennen in Engadin angehen? Wir zeigen Euch, was dabei zu beachten ist, um gut und sicher durch zu kommen braucht Ihr nur unseren Trainingsplan Engadin zu befolgen. Wir kennen das Rennen und die Bedingungen vor Ort aus eigener Erfahrung. Gerne geben wir Euch ein Beispiel, wie eine Vorbereitung auf Engadin aussehen kann. Ziel ist es, mit dem Plan das Rennen sicher und mit Spaß zu finishen. Wer ambitionierter ist, muss da natürlich mehr investieren. Wir gehen trotzdem davon aus, das Ihr schon SwimRun Erfahrung in dem einen oder anderen Rennen wie z.B. in Ratzeburg (längere Strecke) oder auch im Allgäu Swimrun gesammelt habt. Engadin ist recht anspruchsvoll! Ihr seid somit schon ordentlich grundfit [...]

12 12, 2017

Langdistanz ankommen – Hvar

2018-03-08T19:58:12+00:00 Von |0 Kommentare

Ihr wollt das ÖTILLÖ Worldseries Rennen in Hvar angehen? Wir zeigen Euch in diesem Trainingsplan Hvar, was dabei zu beachten ist, um gut und sicher durch zu kommen. Wir kennen das Rennen und die Bedingungen vor Ort aus eigener Erfahrung. Gerne geben wir Euch ein Beispiel, wie eine Vorbereitung auf Hvar aussehen kann. Ziel ist es, mit dem Plan das Rennen sicher und mit Spaß zu finishen. Wer ambitionierter ist, muss da natürlich mehr investieren. Wir gehen trotzdem davon aus, das Ihr schon SwimRun Erfahrung in dem einen oder anderen Rennen wie z.B. in Ratzeburg (längere Strecke) oder auch im Allgäu Swimrun gesammelt habt. Hvar ist keine leichte Nummer! Ihr seid somit schon ordentlich grundfit. Kraulerfahrung ist ebenfalls [...]

20 11, 2017

Swimrun Paddles – Test 2017

2018-03-13T11:07:52+00:00 Von |0 Kommentare

  SwimRun Material Test: Paddles Cruising through the open waters with the propulsion of swim paddles – that’s the signature move of a Swimrunner. There are as many different levels of swimming fitness as there are different race course / training types from flat-and-fast sprint Swimruns to demanding rough water stretches as seen in the Hvar race this April. The transitions and trailrunning add additional demands to the “shovels” that go beyond the average pool swimmers usage for e.g. strength workouts. So which paddles to choose? SwimRun Test international At the end of March, World of Swimrun (WoS), Swimrun France (SR-F) and Swimrun Germany (SR-G) teamed up in Marseille, France for the 1st ever international swimrun equipment test. During 4 days the team tested and [...]

20 11, 2017

SwimRun Wetsuit Test Saison 2017

2018-03-12T19:14:36+00:00 Von |0 Kommentare

SwimRun Gear Test unter rauhen Bedingungen Ende März trafen sich Vertreter von  World of Swimrun (WoS), Swimrun France (SR-F) und Swimrun Germany (SRG) in Marseille, Frankreich zum ersten internationalen Swimrun Equipment Test. Vier Tage lang wurde Ausrüstung von über 40 Herstellern getestet und debattiert, darunter auch 10 verschiedene Modelle eines SwimRun Wetsuit. Im Gegensatz zu den üblichen ruhigen Bedingungen in den rauen und steilen „Calanques de Sormiou“ bei Marseille fand der Test bei Regen, stürmischen Winden, hohen Wellen, starken Strömungen und heisser Sonne statt. Da der Großteil der SwimRun Rennen einen Schwimmanteil von weniger als 20% der Gesamtstrecke hat, sind das Tragegefühl beim Trailrun und die jeweilige Charakteristik beim Laufen wirklich wichtig. Die Schwierigkeit beim Vergleich verschiedener Anzüge: manche kommen mit langen Beinen und andere enden [...]

16 11, 2017

Stefan Sponer, Head of HEAD SWIMMING

2018-06-05T15:30:04+00:00 Von |0 Kommentare

Stefan Sponer Ehemaliger Leistungsportler. Schwimmer. Triathlet. Aktuell verantwortlich für HEAD Swimming. Als erste Neoprenmarke mit einem speziellen SwimRun Anzug am Markt.  Mit Sicherheit ist Stefan einer der bestvernetztesten Köpfe im SwimRun-Zirkus! Im Vorfeld der SwimRun Weltmeisterschaft konnten wir Stefan Sponer auf Utö direkt nach seinem ersten SwimRun Finish (ÖTILLÖ Final 15K) interviewen . Wir kennen da ja nix – er durfte sich noch nicht mal umziehen. 🙂 Das SwimRun einfach Spaß macht, kann man ihm sofort ansehen, es lohnt sich aber auch dem auskunftsfreudigen Head of HEAD Swimming im weiteren Verlauf zuzuhören. HEAD und somit Stefan Sponer begleitet die SwimRun Szene schon seit langem und Sponers Blick auf die Entwicklungen sind [...]

8 09, 2017

German Sparkle Party und Visible Ninjas

2018-06-05T15:43:24+00:00 Von |0 Kommentare

German Sparkle Party Das ist Markus Rössel, ebenfalls ein deutsches SwimRun Urgestein, das seit dem ersten Rennen im Engadin 2014 mit dabei ist. Mittlerweile lebt und arbeitet er in Schweden. Gelegentlich schreibt er auch für das Ausdauerportal Slowtwitch. Fabian Eberhard (er steht laut Rössel für den Gorilla im Teamlogo) ist sein Teampartner. Gemeinsam haben die beiden schon vor SwimRun diverse Ausdauer und Triathlonwettbewerbe überstanden. Sie selber bezeichnen sich als ambitionierte Freizeitathleten, konnten aber schon mehrfach Top 10 Platzierungen im SwimRun erzielen. PS: der Teamname German Sparkle Party hat tatsächlich mit dem Song zu tun. Markus erklärt es mit eigenen Worten im Interview bei World of Swimrun. hier… Visible Ninjas [...]

3 09, 2017

ÖTILLÖ Final 15 K

2018-04-09T13:39:29+00:00 Von |0 Kommentare

ÖTILLÖ Final 15 k Barbara und Julian haben ja das große Los gezogen und starten dieses Jahr bei der Weltmeisterschaft. Der ÖTILLÖ Worldchampionship. Da ich nicht "nur" zum Begleiten mitkommen wollte, nutze ich die Gelegenheit an dem Sprint dem ÖTILLÖ Final 15 K 2 Tage vorher teil zunehmen. Als Partner ist ganz spontan und schnell Michael Gerlach vom SwimRun Rheinsberg mitgekommen. Merci dafür. Das hat wunderbar gepasst. Vorbereitung wäre auch nicht schlecht Der Morgen verläuft ganz bequem. Wir haben Zeit für ein gemütliches Frühstück, bevor Michael und ich mit dem Damenrad von Näsudden nach Grybbnhaven rüber gurken. Dort ist die Registrierung und wir werden alle in einer Fähre nach Ornö verfrachtet. Briefing findet zeitsparend auf der Fähre statt. [...]

18 08, 2017

Bericht des Führungsradler

2018-04-09T13:45:07+00:00 Von |0 Kommentare

Wie einst schon Hannibal - Teil 1 Hoch über den Köpfen seines Heeres, thront Hannibal auf seinem Elefanten Surus, die wärmende Morgenröte der vergangenen Tage ist dichten Regenwolken gewichen, die am Bergmassiv hängen. Dennoch ruht sein Blick starr auf dem Weg, der vor ihnen liegt. An einem Tag, wo einem der Regen  eisig den Rücken hinab rinnt, erklingen die Salpinx unbarmherziger als zuvor und sein Heer setzt sich ungehemmt in Bewegung. Ein Heer, in Neoprenausrüstung bis an die Zähne bewaffnet mit Schwimmhilfen, Badekappen und Restubes.... WAAAAS? Mit dem Fatbike als Führungsradler Die Bilder entgleiten und fröstelnd vor Kälte schüttle ich die letzten Tagträume ab. Wie ein entlaufenes und gestelltes Tier stehe ich hier auf einer abgesperrten [...]

28 07, 2017

Herbert Krabel – Swimrun in den USA

2018-06-05T15:47:11+00:00 Von |0 Kommentare

Herbert Krabel Herbert Krabel war Editor in Chief des englischsprachigen Triathlonportals Slowtwitch und Betreiber von Guerrilla Communications   und ist Mitorganisator des  SwimRun NC  . Das Rennen in dem US-Bundesstaat North Carolina wurde bereits innerhalb von zwei Jahren zum ÖTILLÖ Merit Race. Nicht zuletzt wegen seiner einzigartigen Lokation im Hanging Rock National Park. Sportlich war Herbert schon früh in der Triathlonszene aktiv,  um dann das Mountainbike für sich zu entdecken. Nach seiner Profikariere blieb er auch zuerst der Bikeindustrie treu. Einen interessanten Bericht zu Herbert findet Ihr hier.... Was macht die SwimRun-Szene in den USA? Warum funktionieren manche Rennen nicht? Was sind die wichtigsten Unterschiede zum Triathlon und wie [...]

21 07, 2017

André Hook und Wolfgang Grohé

2018-06-05T15:54:29+00:00 Von |0 Kommentare

...sind das Team Campz. Gemeinsam sind die beiden das in den letzten Jahren erfolgreichste deutsche SwimRun Team. Beide in den Endsiebzigern geborenen sind Schwager in spe und gemeinsam richtig Erfolgreich. Hier einige Platzierungen der letzten Jahre: Loch Gu Loch - Platz 1 Herren Boras Swimrun Platz 3 Engadin SwimRun Platz 2 Herren Rockman Run Platz 3 Herren und ein extrem starker 8. Platz bei der Weltmeisterschaft dem ÖTILLÖ. Zusammen prägen Sie die deutsche Szene seit deren Beginn 2014. Aber auch sie können einen "schlechten" Renntag erwischen - für die meisten von uns wäre Platz 9 overall beim ÖTILLÖ Worldseries Swimrun Engadin ein nicht zu toppender Erfolg .  Wir haben [...]