Beschreibung

HEAD Swimming kombiniert in den Flex Calves 3mm elastisches Neopren auf der Vorderseite und 2mm auf der Rückseite. Die Calves sorgen für zusätzliche Wärme und die moderate Kompression unterstützt die Muskeln, die 2-3mm verbessern die Wasserlage und den Auftrieb. HEAD sieht seine Flex Calves als Ergänzung zum Pullbuoy.

Die Suche nach der bestmöglichen Auftriebshilfe im SwimRun, um bei langen Rennen Kraft zu sparen und das Gewicht der Schuhe beim Schwimmen auszugleichen endet entweder beim Pullbuoy (die es inzwischen in beeindruckenden Größen gibt) oder Neoprencalfs. Der Unterschied ist der Auftriebspunkt: der Pulbuoy hebt eher das Becken, die SwimRun Calfs die Unterschenkel. Je nach Schwimmstil und Wasserlage wird jeder SwimRunner für sich seinen eigenen Favoriten finden.

Die HEAD SwimRun Aircell Calves kommen in drei Größen: S, M und L. Entscheidend sind dabei Wadenumfang und Unterschenkellänge.

S: Wade 30-36cm | Unterschenkel 22-28cm

M: Wade 35-41cm | Unterschenkel 23-29cm

L: Wade 40-47cm | Unterschenkel 24-30cm