Lade Veranstaltungen

Der ÖTILLÖ Swimrun Hvar  2018 ist das erste grosse SwimRun Rennen in der Saison. 2017 wurde es das erste Mal ausgetragen. Gegenüber dem Vorjahr gibt es aktuell einige Streckenänderungen. Vorallem die zweite Schleife wurde deutlich verkürzt.

Der Offenwasser SwimRun

Der SwimRun Hvar 2018 zeichnet sich durch angenehme Temperaturen und klarstes Wasser mit hohem Salzgehalt aus. Die Trails auf den vorgelagerten Inseln sind sehr technisch, da sie weite Strecken über wegloses Karstgebiet verlaufen. Der Schlüsselabschnitt ist sicherlich das fast 3 Kilometer lange Schwimmen von Hvar auf Pakleni. Hier ist eine sichere Navigation obligatorisch. Zudem kann die Querung zwischen den beiden Inseln durch starke Strömungen erschwert werden. Bei Wind wird es rau!

World Series und Sprint

Angeboten werden zwei Streckenlängen, beide jeweils im Team-Modus. Der Sprint startet am Samstag als Auftakt des SwimRun Wochenendes in Hvar und bietet einen Rundkurs, der ÖTILLÖ Swimrun Engadin beginnt am Sonntagmorgen  und führt in 2 Schleifen über Hvar und die Nachbarinsel. Beide Kurse bieten grandiose Schwimmabschnitte.

ÖTILLÖ Swimrun Hvar World Series: 40,4km (Laufen 31,6km | Schwimmen 8,8km), 718hm

Laufdistanzen: 290m-13.600m | Schwimmdistanzen : 245m-2950m

Siegerzeit 2017: 5:55 Moberg/Hansson Swedish Armed Forces

 

ÖTILLÖ Swimrun Hvar Sprint: 12,4km (Laufen 9,9km | Schwimmen 2,5km)

Laufdistanzen : 300m-5500m | Schwimmdistanzen : 250m-950m

Siegerzeit 2017: 2:25  Hadler/Wolf Triteam Unibw München

 

Qualifikationsrennen für die ÖTILLÖ Swimrun World Championship

Neben den Rennen in  Engadin (Schweiz), Utö (Schweden), Isles of Scilly (UK) und 1000lakes (Deutschland) zählt das Rennen im Engadin als direktes Qualifikationsrennen für die jährliche Weltmeisterschaft im September im Schärengarten vor Stockholm.

Ihr wollt mehr über das Rennen wissen? Dann lest unseren Bericht.

Sicheres Offenwasser Schwimmen ist eine Vorraussetzung für das Rennen. Unser  Camp in Lanzarote bereitet bestens darauf vor.