Erstes kleines Tief vor dem Ö – Mentalcoaching

Mentalcoaching ?

12. März

Helle und Sean von  montem.training haben zugesagt, uns über den Sommer zu coachen. Wir kennen die beiden seit fast zwei Jahren – Ausdauersportler, Personaltrainer und selber SwimRunner aus Malmö. Der netten Skype-Konferenz folgten Schwimmpläne und jede Menge Fragebögen zu Zielen, Ernährung und Motivation. Sean‘s Schwimmpläne sind wie seine Paddles „huge“ …. Helle‘s Fragen zum Mentalcoaching viele und tiefgehend.

Mental abgestürzt

Dienstag hatte ich frei und habe mir sowohl die Bearbeitung der „diet“ als auch der „goals“ vorgenommen. Ausserdem schwimmen und laufen. …. ja …. das ging nach hinten los. Und zwar volle Kanne. Das Formulieren der Ziele, die ich dieses Jahr habe, hat mich total aus der Bahn geworfen. Wie soll ich das alles nur schaffen? Bisher habe ich immer vor mich hin gearbeitet und das meiste irgendwann erledigt bekommen. Aber jetzt, auf einmal – da war er, der Berg an Vorhaben und Plänen. ÖtillÖ im September. SwimRun Hvar in drei Wochen. Die Organisation zweier SwimRun Rennen im Verlauf des Jahres. Die organisatorische Vorbereitung des dritten Rennens für 2018. Der SwimRun Revierguide. Dazu der Laden, laufSinn voran bringen, Laufgruppen betreuen. Und dann noch die Arbeit als Anästhesistin (für all die Vorhaben sollte ich ja auch ein klein wenig Geld verdienen). Der Berg wurde mit jeder Formulierung grösser und meine Stimmung tiefer. Im Keller des depressiven Selbstmitleides angekommen, hab‘ ich den Rest der Vormittags am Laptop rumgedaddelt und gar nichts mehr auf die Reihe bekommen. Toll. Am Nachmittag war ich dann wenigstens noch schwimmen. Laufen – nein. Der Tag war dann plötzlich rum. Ganz toll.

über Mentalcoaching nachdenken

Fazit: ich habe ein heftiges Jahr vor mir. Das wird aber nicht einfacher, wenn ich mir das ständig bewusst mache und mich selber deswegen bemitleide. Also raus, machen, tun. Und im Laufe des Jahres mal über einen Mentalcoaching nachdenken …. oder schon bald.

Hier der Link zu Sean und Helle Montem : http://montem.training/

2018-04-18T14:05:30+00:00 Von |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar