Dominik Leu von Tridem Sports im Interview

Der Engadin SwimRun war 2014 der erste grosse Wettkampf ausserhalb Schwedens und einer der ersten ÖtillÖ Qualifier. Die in der Schweiz ansässige Sportmarketingfirma Tridem Sports interessierte sich schon bald für die neue Ausdauersportart. TRIDEM SPORTS ist eine internationale Agentur für Sportmanagement und Sportrechte-Vermarktung mit Sitz in Freienbach/Schweiz. Als Vermarkter hinter der Tour de Ski, des Engadin Skimarathons sowie einiger Weltmeisterschaften im Wintersport sind sie im grossen Sport erfahren. Jetzt engagiert sich die Firma schon seit einigen Jahren stark im SwimRun Zirkus.

Im Vorfeld des Engadin SwimRun Ötillö World Series 2018 konnten wir Dominik Leu für ein Interview festhalten. Dominik ist operativer Finanzmanager und seit 2010 Gesellschafter von Tridem Sports.

Inhalt:

  • wie kommt Tridem Sports vom Wintersport zu Swimrun
  • mit welchem Format können die Ötillö Events erweitert werden. Wird es einen „Supersprint“ geben?
  • mehrere neue Rennen für 2019 in Arbeit
  • Ötillö übernimmt das erste mal ein bereits vorhandenes Renne.

Link zum neuen Ötillö Swimrun in Cannes: hier

2018-07-08T07:29:32+00:00 Von |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar